SVP-Ortsparteien im Thal-Gäu

17.12.2007

Enorme Sympathiewelle für die SVP (II)

Am letzten Samstag (15.12.) hat sich das 100. Neumitglied für die SVP/Kanton Solothurn angemeldet!

102 Neumitglieder innerhalb von 3 Tagen.

Nachfolgend ein kleiner Auszug an Bermerkungen, die uns die Neumitglieder mitgeteilt haben:

  • jetzt erst recht SVP!
  • wir wollen dabei sein !!
  • nach den Ereignissen der letzten Tage haben wir beschlossen, Mitglied bei der SVP zu werden.
  • es wird Zeit, dass die schweigende Mehrheit ein Gesicht bekommt!
  • das Volk wird vom Parlament als Narr betrachtet ... die Regierung rutscht nach links ... Achtung Schweiz!
  • jetzt Opposition !!!
  • jetzt ist es Zeit, der SVP offiziell beizutreten und sie nicht nur bei den Abstimmungen zu unterstützen

(SVP) Die Abwahl von Bundesrat Christoph Blocher und vor allem die Art und Weise, wie dies geschehen ist, bewegt die Schweizerinnen und Schweizer. >mehr


13.12.2007

Schwarzer Tag für die direkte Demokratie

(SVP) Anstelle von SVP-Bundesrat Christoph Blocher hat die Mitte-Links-Koalition aus Frustration und Neid über die Wahlerfolge der SVP eine andere Kandidatin gewählt. Die Parlamentsmehrheit will verhindern, dass die Politik der SVP in der Landesregierung vertreten ist. Der 13. Dezember ist ein schwarzer Tag für die direkte Demokratie der Schweiz: Mit diesem Beschluss haben CVP und linke Parteien fast einen Drittel der Bevölkerung von der Regierung ausgeschlossen. Dies bedeutet das Ende des schweizerischen Konkordanzsystems. >mehr


30.11.2007

Balsthal: Gemeindepräsident wird weiter pauschal entschädigt

Gemeinderat ändert Teile der Dienst- und Gehaltsordnung

In der Balsthaler Gemeindeordnung und in der Dienst- und Gehaltsordnung mussten weitere Anpassungen und Ergänzungen vorgenommen werden. Ab kommendem Jahr wird die Verantwortung über die Schliessung der Turnhallen definitiv den Vereinen übertragen.

Zeitungsartikel von Peter Wetzel, MZ, 20.11.07


Resultate Balsthal

Liste Partei Stimmen % 2003
1 JSVP 204 1.68 1.6
2 SVP 3453 28.35 22.9
3 FdP 2498 20.51 20.9
4 Grüne 620 5.09 3.2
5 SP/JUSO-SP 1567 12.87 11.7
6 JFSO 237 1.95 1.0
7 Junge Grüne 146 1.20 -
8 CVP A 818 6.72 33.0
9 CVP B 2223 18.25 s.o.
10 SD 45 0.37 -
11 EVP 175 1.44 0.9
12 JCVP 115 0.94 3.5
13 SP/JUSO-JUSO 78 0.64 1.3

Stimmbeteiligung: 51.81% (2003: 55.1%)

Resultate Thal:

Nationalratswahlen 2007 (2003)

Ständeratswahlen 2007 (2003)


Wir gratulieren unseren Favoriten:

Nationalratskandidat 2007 Roland Borer
Nationalratskandidat Roland Borer
Nationalratskandidat 2007 Walter Wobmann
Nationalratskandidat Walter Wobmann

Und wir freuen uns, dass Rolf Büttiker (FdP) in den Ständerat wiedergewählt wurde. Herzliche Gratulation!

[Ein Klick aufs Bild führt Sie zur Internetpräsenz.]

 


MINARETT-INITIATIVE: Jetzt unterschreiben!

hier klicken

Ein Komitee um die SVP-Nationalräte Ulrich Schlüer (ZH) und Walter Wobmann (SO) hat die Volksinitiative "Der Bau von Minaretten ist verboten" lanciert. Die Unterschriftensammlung läuft. Unterschreiben Sie jetzt die Minarett-Initiative. Unterschriftenbogen können Sie hier herunter laden und ausdrucken.
 


Vertrag mit dem Volk

Das Volk entscheidet am 21. Oktober, ob es den Vertrag annehmen will
Unter dem Titel "Vertrag mit dem Volk" besiegelte die SVP am ausserordentlichen Parteitag in Basel die wichtigsten politischen Anliegen: Kein EU-Beitritt, kriminelle Ausländer ausschaffen und Steuersenkungen für alle. -Damit es mit der Schweiz wieder aufwärts geht. Rund 1200 Parteimitglieder aus allen Landesteilen, darunter gegen 400 Kandidatinnen und Kandidaten der bevorstehenden Wahlen, wohnten dem Parteitag bei. Hier können Sie den "Vertrag mit dem Volk" herunterladen und ausdrucken. Vertrag mit dem Volk (.pdf-Datei, 780 KB)